Inklusive Elementarpädagogik

Studiendauer: 4 Semester
Umfang: 90 ECTS-AP
Start: Wintersemester 2022
Lehrgangsleitung: Mag. Manuela Urschik-Eselböck Bakk. pth. BA

Anmeldung: 10. Mai – 10. Juni 2022   (Achtung anderer Zeitraum, da in Kooperation mit anderen PHen)

Der Hochschullehrgang bietet aufbauend auf eine einschlägige Ausbildung zum_zur Elementarpädagog_in eine professions-, wissenschafts- und praxisorientierte Qualifizierung zu Inklusiven Elementarpädagoginnen und -pädagogen an. Er wird von der PH Kärnten, der PH Steiermark, der PPH Burgenland und der PPH Augustinum in Kooperation mit der Universität Graz angeboten.

Anmeldung mit Anmeldeformular an karina.piller(at)ph-burgenland.at

DOWNLOAD ANMELDEFORMULAR (PDF)

DOWNLOAD INFORMATIONEN (PDF)

Ziel ist es, die Absolvent_innen zu befähigen, Kinder mit Unterstützungsbedarf im inklusiven Setting an elementaren Bildungseinrichtungen in ihren individuellen Lern- und Entwicklungsprozessen zu begleiten, sowie im Bereich der Organisations- und Qualitätsentwicklung die Etablierung inklusiver Strukturen, inklusiver Praktiken und einer inklusiven Organisationskultur zu steuern.

Die Zulassung zum Hochschullehrgang setzt eine abgeschlossene Ausbildung im betreffenden Professionsfeld voraus:

Zielgruppe sind Personen mit einer abgeschlossenen Ausbildung zum_zur Elementarpädagog_in an einer Bildungsanstalt für Elementarpädagogik (BAfEP) oder mit einem abgeschlossenen Hochschullehrgang Elementarpädagogik (60 ECTS-AP).

Studienwerber_innen haben zumindest Sprachkenntnisse auf dem Referenzniveau Deutsch C1 des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens für Sprachen aufzuweisen.

4 Semester
90 ECTS-AP

Berufsbegleitend mit Onlinelehre, Präsenzlehrveranstaltungen und Praktika im jeweiligen Bundesland

abgeschlossene Ausbildung zum_zur Elementarpädagog_in an einer Bildungsanstalt für Elementarpädagogik (BAfEP) oder abgeschlossener Hochschullehrgang Elementarpädagogik (60 ECTS-AP).

Sprachkenntnisse auf dem Referenzniveau Deutsch C1 des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens für Sprachen

Reihungskriterien: siehe Mitteilungsblatt 05 vom 15. 04. 2022

Pro Semester ist der ÖH-Beitrag in der Höhe von € 21,20 zu entrichten.