Mentoring: Pädagogisch-praktische Studien professionell begleiten

Studiendauer: 2 Semester
Umfang: 15 ECTS-AP
Voraussichtlich neuerlicher Start: Wintersemester 2020/21
Lehrgangsleitung: Dr. phil. Elisabeth Stipsits BEd MEd MA

Zentraler Inhalt des Hochschullehrgangs „Mentoring: Pädagogisch-praktische Studienprofessionell begleiten“ ist die systematische Förderung von Lehrpersonen, die als Praxislehrer_innen Studierende in den Pädagogisch-praktischen Studien professionell  begleiten.

Sie können sich über den Dienstweg mittels eDAV/sDAV in PH-Online anmelden sowie an der PH Burgenland per E-Mail bewerben.
Klicken Sie auf Ihrer PH-Online-Visitenkarte“ auf „Meine Bewerbungen“ und wählen Sie den HLG aus, für den Sie Sich bewerben wollen. Füllen Sie danach alle erforderlichen Felder aus. Melden Sie sich zu diesem Hochschullehrgang über den Link auf die Lehrveranstaltung (B12W20SE20) an.

Anmeldefrist:             15. April – 30. Juni 2020
Anmeldemodus:        in PH-Online ausschließlich im Dienstweg (eDAV oder sDAV)
Fortbildungs-LV-Nr.:  B12W20SE20
Titel:                           Anmeldeportal Hochschullehrgang „Mentoring: Pädagogisch-praktische Studien professionell begleiten“.

Nach der ordnungsgemäßen Absolvierung und positiven Beurteilung aller Module wird der Hochschullehrgang abgeschlossen. Die Absolventinnen und Absolventen erhalten ein Zeugnis.

  • Kennenlernen und Anwendung verschiedener Konzepte des Coaching und Modeling zur Begleitung, Förderung und individuellen Entwicklung der Studierenden.
  • Entwicklung eines reflektierten Professionsverständnisses.
  • Erweiterung der Unterrichtskompetenz durch systematische Analyse des eigenen Unterrichts und Entwicklung innovativer Lehr- und Lerndesigns in allen schularten- und fachspezifischen sowie fachübergreifenden Handlungsfeldern.  
  • Erwerb von Kompetenzen, um in der Rolle als Mentor_in Betreuungs-, Beratungs-, Beurteilungs- und Innovierungsprozesse erfolgreich konzipieren und umsetzen zu können.
  • Erwerb von Prozess- und Beratungskompetenz, umCoachingprozesse zielführend moderieren zu können, situations- und/oder personenorientiert Kompetenzen zu unterstützen, Potenziale zu erkennen und Begleitungs- bzw. Beratungsprozesse entwicklungsförderlich zu gestalten.

Lehrer_innen der Primarstufe und Sekundarstufe

  • 2 Semester
  • 15 ECTS-Credits
  • berufsbegleitend
  • 5 Präsenzlehrveranstaltungen zu je 15 UE pro Semester
  • 4 Praxisanteile am Schulstandort

Um am Hochschullehrgang teilnehmen zu können, müssen Sie im Dienst der Bildungsdirektion Burgenland stehen.