Lehrgang Zusatzfach a.o. Religion Katholisch

An der Pädagogischen Hochschule Burgenland wird im Rahmen des Bachelorstudiums für das Lehramt an  NMS/Volksschulen/Sonderschulen auch die Ausbildung zur Erlangung des außerordentlichen Lehramtes Religion evangelisch bzw. katholisch als Zusatzstudium angeboten. Leitung und Durchführung des Studiums obliegt dem Institut für religionspädagogische Bildung. 


Ziel dieser Ausbildung ist die Befähigung zur Erteilung des Religionsunterrichtes an APS (VS, ASO, HS, NMS und PTS). 
Diese Ausbildung wird in allen Diözesen Österreichs anerkannt.

Alle Module enthalten sowohl fachwissenschaftliche als auch fachdidaktische Elemente, die in verschiedenen, der jeweils unterschiedlichen Situation angepassten, Formen von Lehrveranstaltungen umgesetzt werden. Wir arbeiten/lernen abduktiv, wir knüpfen an unsere Erfahrungen an. Abduktive Schlüsse deuten Neues und schaffen somit Verbindungen zwischen scheinbar unverbundenen Entitäten. Der abduktive Modus verweist auf das Überraschende, Ungewisse, nicht Planbare, somit wird der Unterrichtsverlauf letztendlich offen gelassen.
             

Lehrgang Zusatzfach a.o. Religion Evangelisch - Modulübersicht

Curriculum für den Lehrgang Zusatzfach Religion Evangelisch