Ausbildung und Schulpraxis

sexy webcam shows hot girl web cams Aufgaben:
Das Institut für Ausbildung inkl. Schulpraktische Studien sorgt für die Planung, Organisation und Durchführung eines geregelten Studienbetriebes von Studiengängen, die im Rahmen der Lehramtsausbildung für Pflichtschulen notwendig sind. Darüber hinaus werden Lehrgänge und Hochschullehrgänge zur Erlangung von Zusatzqualifikationen angeboten, ein besonderer Schwerpunkt kommt den Lehrbefähigungen für Kroatisch und Ungarisch (bei Bedarf auch für Romanes) zu. Weiters gehört die Planung, Organisation und Durchführung der Schulpraktischen Studien aller betreuten Studiengänge zu den Aufgaben des Instituts.

text chat operator jobs chat with random strangers Ziele:
Entwicklung und Überprüfung der Qualitätsstandards in der Lehre
Professionalitätsentwicklung aller Lehrenden und Ausbildungslehrer/innen.

missionary position hurts Methoden & Partner:
Die „Neue Lernkultur“ offenbart sich in den einzelnen Lehrveranstaltungen ebenso wie in der Tatsache, dass sich ganze Module diesem Schwerpunkt widmen. Auch eLearning und Medienpädagogik sind maßgeblich in den Modulen verankert. Lehrgänge für Kroatisch und Ungarisch bringen die intensive Auseinandersetzung mit dem Schwerpunkt Mehrsprachigkeit und interkulturelle Bildung ebenso zum Ausdruck wie eine damit verstärkte Mobilität von Studierenden und Lehrenden. Die Arbeit an diesem Schwerpunkt wird grenzüberschreitend durch zahlreiche Kooperationen sichtbar.

Aktuelle Termine