Im Jahr 2017 startete das Interreg Projekt „EDLRIS - European Driving License for Robots and Intelligent Systems“. Das Hauptziel des Projektes ist der Aufbau eines Pools junger Menschen mit nachweislichen Fähigkeiten in richtungsweisenden Technologien wie Robotik und Künstlicher Intelligenz, erst in der Projektregion (AT – HU) und langfristig in ganz Europa.

Trainer (z.B. LehrerInnen, etc.) ebenso wie Trainees (z.B. SchülerIinnen, etc.) werden in Einsteigermodulen und Modulen für Fortgeschrittene zu Robotik und KI ausgebildet. Ein professionelles Zertifizierungssystem sowie die Einbindung von Stakeholdern (Bildungseinrichtungen, öffentliche Institutionen, etc.) in die Projektentwicklung sollen die Akzeptanz des Ausbildungssystems und der erworbenen Fähigkeiten der jungen Menschen seitens der Unternehmen und weiterer Bildungseinrichtungen gewährleisten. Das Konzept „Train the Trainer“ ermöglicht es, das System in der gesamten Projektregion einzuführen.

Projektpartner sind die TU Graz, die VPH/PH Burgenland, die OCG sowie die John von Neumann Computer Society und die Széchenyi István Universität.