Begabungs- und Begabtenförderung - Online

Studiendauer: 1 Semester 
Umfang: 5 ECTS-AP
Start: Wintersemester 2022
Lehrgangsleitung: Dr. Klaus Novak

Anmeldung:19. April – 30. Juni 2022

Informationsveranstaltung:
9. Mai 2022, 15:00 Uhr; in Zoom
Meeting beitreten

Melden Sie sich zu diesem Hochschullehrgang über den Link auf die LEHRVERANSTALTUNG an.

Im Hochschullehrgang „Begabungs- und Begabtenförderung - Online“ vertiefen die Studierenden ihre Kenntnisse in der Begabungs- und Begabtenförderung und erweitern so ihr Repertoire an pädagogischen, didaktischen und diagnostischen Kompetenzen in Hinblick auf die Begabungs- und Begabtenförderung in schulischen Settings.

Der Hochschullehrgang zielt darauf ab, dass die Studierenden ihr Fachwissen und ihre Handlungskompetenzen im Bereich der Begabungs- und Begabtenförderung erweitern. Theorien, Konzepte und Modelle zu Begabung, Talent, Intelligenz, Motivation und Kreativität bieten den Verständnishintergrund. Dabei wird bewusst ein breites Begabungsverständnis zugrunde gelegt, das Potenziale und Interessen von Schüler_innen in unterschiedlichen Bereichen berücksichtigt. Auf dieser Basis kann mit Methoden der pädagogisch-psychologischen Diagnostik und der daraus abzuleitenden individuellen Begabungs- und Talentförderung der Unterricht nachhaltig auf die Lern- und Entwicklungsbedürfnisse der Schüler_innen ausgerichtet werden.

Die konkrete Umsetzung der Begabungs- und Begabtenförderung erstreckt sich von der Anerkennung der Vielfalt der Lernenden und ihrer zu entwickelnden Begabungen über die individuelle Förderung und konsequente Unterstützung im Lern- und Aneignungsprozess bis hin zu einer förderorientierten Leistungsrückmeldung.

Lehrer_innen aller Schularten

  1. Abschluss: Hochschullehrgangszeugnis
  2. Dauer: 1 Semester (5 ECTS)

Zugelassen sind Lehrer_innen mit abgeschlossenem Lehramtsstudium bzw. einem Bachelorabschluss des Lehramtsstudiums Sekundarstufe bzw. Primarstufe.