Werde kreativ mit micro:bit - Programmieren macht Spaß

Erlerne das Programmieren mit dem micro:bit - es ist ganz einfach und du brauchst keine Vorkenntnisse. Außerdem macht es ganz viel Spaß!

Du willst wissen, was dich noch erwartet? Wir beschäftigen uns mit folgenden Fragen:
 - Wie kann der micro:bit einen Smiley anzeigen?
 - Wie funktioniert ein Würfel? Kann man den Zufall "berechnen'"?
 - Wie funktioniert das mit dem Licht im Kühlschrank? Was ist ein Lichtsensor?
 - Wie kann ich meinen Kopfhörer hacken?
 - Und wie funktioniert ein Chat?

Alles das und noch vieles mehr kann man ganz einfach mit dem micro:bit erlernen.

Nicole Bizjak ist Lehrerin für Mathematik, Physik, Informatik und Robotik am Bundesrealgymnasium Keplerstraße Graz. Sie ist Mitarbeiterin des Projekts kepler robotik und wird mit dir das Programmieren in den Blick nehmen.