Stabstelle Bildungskooperationen und Internationalisierung

Internationale und nationale Vernetzungen gehören zum Selbstverständnis der Pädagogischen Hochschule Burgenland.

Zu den zentralen Aufgaben zählen: 

  • Positionierung und Stärkung der Pädagogischen Hochschule Burgenland im nationalen und internationalen akademischen Netzwerk
  •  Unterstützung internationaler Vorhaben der Hochschule 
  • akademische Betreuung der an Mobilitätsmaßnahmen teilnehmenden Studentinnen und Studenten und Dozentinnen bzw. Dozenten im Rahmen des Erasmus+ Programms der Europäischen Union.

Neben der Förderung von Mobilitäten ist es für die Pädagogische Hochschule Burgenland von besonderer Bedeutung, auch im Bereich Forschung und Entwicklung Verbindungen zu Programm- und Partnerländern zu intensivieren und neue Kooperationen aufzubauen.