BEGABUNGEN IM BLICK
Montag, 4.7.2022, 09:00 Uhr –
Dienstag, 5.7.2022, 16:00 Uhr
Private Pädagogische Hochschule Burgenland

Begabungsförderung ist ein wichtiges Bildungsanliegen des österreichischen Bildungssystems. Begabungsförderung, die auch die Begabtenförderung inkludiert, zielt auf die Unterstützung, Förderung und Begleitung aller Schüler_innen bei der ganzheitlichen Entwicklung ihrer Person und ihrer Leistungspotenziale. Im Sinne der Chancengerechtigkeit hat die Schule die grundsätzliche Aufgabe, alle Lernenden in ihrer Potenzialentwicklung zu unterstützen.
Das Symposium, welches mit dem Fachbereich Diversität der Bildungsdirektion Burgenland erstellt wurde, erörtert Themen der Begabungs- und Begabtenförderung, wobei der Schwerpunkt auf die Domänen Kreativität, Mathematik und NAWI gelegt wird. Die Vorträge und Workshops beschäftigten sich mit komplexen Fragen, wie begabungsfördernder Unterricht möglichst qualitätsvoll gestaltet werden kann. Begabungsförderung ist daher nicht nur eine Anforderung an Lehrende, sondern auch ein wichtiges Thema der Schulentwicklung.

Programm (pdf)

Die Anmeldung ist per E-Mail an elvira.pfeiffer(at)ph-burgenland.at möglich. 
Titel: Symposium Sommer 2022 - Begabungen im Blick am 4. und 5. Juli 2022

TRENDSPORT MACHT SCHULE

Aktiv gegen den Bewegungsmangel

Montag, 29.08.2022, 10:00 Uhr – Dienstag, 30.08.2022, 16:00 Uhr

Ort: Mittelschule Mattersburg
Zielgruppe: Lehrer_innen, Freizeitpädagog_innen, Bewegungscoaches sowie Studierende der Pädagogischen Hochschule Burgenland

Bewegung und Sport sind in unserer modernen Gesellschaft von besonderer Bedeutung. Dementsprechend hat der Unterrichtsgegenstand Bewegung und Sport eine unverwechselbare und breite bildungspolitische Legitimation. Untersuchungen zeigen, dass die durch COVID-19 bedingten Einschränkungen im Bewegungs- und Sportunterricht alle Schüler_innen betreffen, besonders aber jene, die auch außerschulisch wenig Anreize für Bewegung und Sport erhalten. Um den mit Bewegungsarmut einhergehenden Begleiterscheinungen entgegenzutreten und Wohlbefinden zu fördern, ist aus sportpädagogischer Sicht ein vielfältiges Angebot im Fach Bewegung und Sport anzustreben.

Das Symposium „Sport 2022 - Trendsportarten macht Schule“ hat zum Ziel, den Teilnehmer_innen multisportive Möglichkeiten für individuelle, freudvolle, gesunde, abwechslungsreiche, sichere und langfristige Sportausübung aufzuzeigen. Im Symposium werden Trendsportarten vorgestellt, die ihren Ursprung in einem neuen, veränderten Verständnis von Sport haben und als Ergänzung und nicht als Ersatz zu den traditionellen Sportarten anzusehen sind. Weiters soll im Eröffnungsvortrag auf die Wichtigkeit des Bewegungs– und Sportunterrichts aus sportmedizinischer Sicht eingegangen werden.

Programm (pdf)

Das burgenländische Friedenspädagogik-Symposium

Von Flucht und Freiheit – Frieden beginnt in mir

1. – 7. Oktober 2022

Das unfassbare Kriegsgeschehen nur wenige hundert Kilometer von Österreich entfernt erfüllt uns mit überwältigenden Gefühlen der Angst, Unsicherheit, Hilflosigkeit, vielleicht auch Wut. Wir suchen nach Hoffnung, nach Auswegen, nach Erklärungen für das, was nicht zu verstehen ist. Die Menschen, die aus den unterschiedlichen Kriegsgebieten zu uns flüchten, bringen ihre Geschichte und ihr Trauma mit. Wir wollen helfen und wissen doch oft nicht wie.

Und all dies nach zwei schwierigen Jahren Pandemie, die unser Leben in allen Bereichen auf den Kopf stellten, die uns viel Kraft und viel Hoffnung kosteten und uns mit Stress, Angst und Perspektivenlosigkeit überwältigten. Zu allem Überfluss wäre da auch noch der Klimawandel, der immer schneller voranschreitet und globale Schreckensszenarien am Horizont erscheinen lässt. Viele Gebiete der Erde könnten schon bald nicht mehr bewohnbar sein – doch wohin sollen ihre Bewohner flüchten? Gibt es wirklich keinen Ausweg mehr, die Welt zu retten?

Nein, es ist keine einfache Zeit, in der wir leben. Aber die Menschheit hat schon mehrmals gezeigt, dass sie auch die schlimmsten Tiefen überwinden kann und dass es immer Grund zur Hoffnung gibt! Es ist Zeit, dies zu erkennen, anzupacken und gemeinsam loszulegen – denn: Frieden beginnt in mir, in dir, in uns.

Zielgruppe
Alle, die in pädagogischen Berufen tätig sind sowie Studierende der Privaten Pädagogischen Hochschule Burgenland

Anmeldung
Die Anmeldung zu den einzelnen Lehrveranstaltungen ist in PH-Online bis 20. Mai 2022 möglich.

Programm (pdf)