Burgenländisches Friedenspädagogik-Symposium „7 Tage für Frieden“

Sehr geehrte Frau Direktorin!
Sehr geehrter Herr Direktor!

Sehr gerne lade ich Sie und Ihre Kolleg_innen zu den Veranstaltungen im Rahmen des

burgenländischen Friedenspädagogik-Symposiums „7 Tage für Frieden“ ein.

Ausnahmezeiten wie die Pandemie führen bei vielen Menschen zu Gefühlen der Überforderung, Ohnmacht und Angst, die nicht selten Nährboden für Konflikte und Gewalt sind. Das vergangene Jahr machte einmal mehr deutlich, wie wichtig Friedenspädagogik ist, um Gewalt präventiv begegnen und Konflikte kooperativ lösen zu lernen.  Deshalb veranstaltet die Private Pädagogische Hochschule Burgenland von 1. bis 7. Oktober 2021 erstmals das burgenländische Friedenspädagogik-Symposium.  Das siebentägige Friedenspädagogik-Symposium hat zum Ziel, sich in vielfältigen Veranstaltungen, welche dezentral über das Burgenland verteilt sind, mit friedenspädagogischen Kernthemen auseinanderzusetzen und Beispiele aufzuzeigen, wie der „kleine Friede“ im Kindergarten und in der Schule gelingen kann.

Die genauen Informationen zu den Inhalten der Veranstaltungen und zur Anmeldung entnehmen Sie bitte den Beilagen.

Ich bitte Sie, dieses Angebot an Ihre Kolleg_innen weiterzuleiten.

Mit freundlichen Grüßen
Klaus Novak

Folder 7 Tage für den Frieden (pdf)

7 Tage Programm (pdf)


Symposium Sport 2021

aktuell und verantwortungsvoll

Trendsport in der Schule
Aktiv gegen den Bewegungsmangel

DATUM: 30.08 2021 bis 31:08 2021
ORT: Mittelschule Mattersburg

Anmeldung ab sofort unter der LV.Nr. A00W21NK00 möglich.

Untersuchungen zeigen, dass die durch COVID-19 bedingten Einschränkungen im Bewegungs- und Sportunterricht alle Schüler_innen betreffen, besonders aber jene, die auch außerschulisch wenig Anreize für Bewegung und Sport erhalten. Um den mit Bewegungsarmut einhergehenden Begleiterscheinungen entgegenzutreten und Wohlbefinden zu fördern, ist aus sportpädagogischer Sicht ein vielfältiges Angebot im Fach Bewegung und Sport anzustreben.

Das Symposium „Sport 2021 - Trendsportarten in der Schule“ hat zum Ziel, den Teilnehmer_innen multisportive Möglichkeiten für individuelle, freudvolle, gesunde, abwechslungsreiche, sichere und langfristige Sportausübung aufzuzeigen. Im Symposium werden Trendsportarten vorgestellt, die ihren Ursprung in einem neuen, veränderten Verständnis von Sport haben und als Ergänzung und nicht als Ersatz zu den traditionellen Sportarten anzusehen sind.

Programm (pdf)

Symposium Trendsport in der Schule (pdf)



Tagung: Gewalt- und Mobbingprävention an Schulen

Förderung psychosozialer Gesundheit & Prävention von Gewalt als Basis gelingenden gesellschaftlichen Lernens

Maßnahmen schulischer Gewalt- und Mobbingprävention schaffen Beziehungsräume, in denen ohne Angst vor Übergriffen gelebt und gelernt werden kann. Sie sind ein wichtiger Beitrag zur Förderung psychosozialer Gesundheit von Schüler_innen und Pädagog_innen.

Besonders in den vergangenen Monaten haben Umbrüche und damit verbundene Veränderungen im Beziehungssystem alle an Schule Beteiligten vor große Herausforderungen gestellt. Psychosoziale Gesundheit und gruppendynamische Aspekte niederschwelliger Präventionsarbeit wurden stark beeinflusst.

Die Tagung geht der Leitfrage nach, wie angesichts dieser Entwicklungen die Förderung von psychosozialer Gesundheit und die Prävention von Gewalt und Mobbing an Schulen mittels evidenzbasierter Maßnahmen gelingen kann.

Termin: 02. Sept. 2021, 13:00 – 03. Sept. 2021, 18:30
Ort: PH-Burgenland

 

  • Programm: Tagung - Gewalt und Mobbingprävention an Schulen.pdf, 160 KB Download