Herzlich willkommen • Üdvözöljük • Dobro došli • Vodschikano akaripe

Liebe Leserin! Lieber Leser!

Zu den Kernkompetenzen der PH Burgenland gehören Lehre und Forschung – diesmal dürfen wir Ihnen dazu aktuelle Projekte präsentieren – etwa unseren kommenden Infotag, eine neue Webinarreihe zu Mehrsprachigkeit, den Tag der Mathematik, einen Rückblick auf den diesjährigen Forschungstag und die Online-Tagung #digiPH4.

Interessante Projekte, wissenschaftliche und künstlerische Beiträge können für die Bewerbung um den Burgenländischen Hochschulpreis 2021 eingereicht werden, wir haben den Auschreibungstext. Die Frage, wie oft die Buchstabenfolge „asdf“ monatlich über Suchmaschinen aufgerufen wird, ist allerdings bereits beantwortet, die Antwort finden Sie am Ende dieser Seite.

Der Austausch über Online bleibt für uns aktuell eine zentrale Schiene, ein innovatives Beispiel dafür ist der diesjährige Sprachenwettbewerb an den heimischen Schulen. Internationalität funktioniert auch in der digitalen Form, was unser transnationales EU-Projekt „CODES“ auch in der vergangenen Projektperiode unter Beweis gestellt hat. Und dass virtuell ziemlich real sein kein, zeigt unser Walk nach Zadar.

Bleiben wir neugierig – denn damit fängt Bildung an!

Sabine Weisz und Inge Strobl-Zuchtriegl 

 


Fussnote: Die Buchstabenfolge „asdf“ wird monatlich über die deutsche Domain der Suchmaschine google etwa 450.000 aufgerufen.

 

An dieser Ausgabe von PH-WIR haben mitgearbeitet: Alexandra Baier, Tanja Bayer-Felzmann, Lisa Chiara Berger, Gerhard Frasz, Herbert Gabriel, Eva Gröstenberger, Susanne Hackstock, Sabine Haider, Andreas Hoffmann, Nadine Kornfeld, Gerhard Krammer, Jasmin Mersits, Marlene Miglbauer, Elvira Mihalits-Hanbauer, Marie Mörz, Inge Strobl-Zuchtriegl