News

Pädagogisch-praktische Studien Primarstufe

Von: Sabrina Schrammel und Karin Seidl-Wessely

Am 26. November 2019 trafen einander 28 Praxislehrer_innen an der Pädagogischen Hochschule Burgenland, um sich über ihre Begleitung der Studierenden im Rahmen der pädagogisch-praktischen Studien in der Primarstufenbildung auszutauschen.

Ein Ziel der Veranstaltung war die Vorstellung der Plattform LMS. In einem eigenen Bereich für Praxislehrer_innen sind ab sofort alle praxisrelevanten Unterlagen zu finden. Somit ist gewährleistet, dass alle Kolleg_innen jederzeit auf die aktuellsten Unterlagen zugreifen können und über den gleichen Wissensstand verfügen. Die Plattform soll die Kommunikation und gemeinsame Arbeit im Bereich der pädagogisch-praktischen Studien unterstützen.

Des Weiteren informierte Karin Seidl-Wessely über die PPS im berufsbegleitendem Studium Primarstufe, welches im Herbst 2019 an der PH Burgenland erfolgreich startete.

Bei Kaffee und Lebkuchen kamen alle Kolleg_innen über die pädagogisch-praktischen Studien ins Gespräch. Dabei wurden unterschiedliche Aspekte angesprochen, die wir beim nächsten Praxistreffen am 19. März 2020 in Neutal gerne aufgreifen.

Die Vernetzung und der wertschätzende kollegiale Austausch wurden allseits als bereichernd erlebt. Es war spürbar, dass allen Beteiligten die Schulpraxis am Herzen liegt!