Standardisierte Reifeprüfung an AHS und BHS

http://www.plancton-du-monde.org/?CAMS=hotmusclejocks Die in den Schuljahren 2014/15 (AHS) und 2015/16 (BHS) in ganz Österreich stattfindenden standardisierten Reife- und Diplomprüfungen stellen eine der größten Veränderungen des österreichischen Schulsystems der jüngeren Vergangenheit dar. Die neuen Prüfungsformen und –formate sollen eine nachhaltige Qualitätssicherung an Österreichs allgemein- und berufsbildenden höheren Schulen sichern. Das sogenannte „Drei-Säulen-Modell“ sieht folgende Abschlussprüfungen vor (Verordnung vom 30. Mai 2012):

sex chat numbers uk
  1. eine vorwissenschaftliche Arbeit (VWA) an AHS bzw. eine im Team zu erstellende Diplomarbeit an BHS und deren Präsentation
  2. drei oder vier (schriftliche) Klausuren, davon standardisiert: Deutsch, Kroatisch, Slowenisch, Ungarisch (Unterrichtssprache), Mathematik (AHS) bzw. Angewandte Mathematik (BHS), Englisch, Französisch, Italienisch, Spanisch, Griechisch und Latein 
  3. zwei oder drei mündliche Prüfungen

Prüfungsarchitektur AHS: https://www.bifie.at/node/763 go site Prüfungsarchitektur BHS: https://www.bifie.at/node/762

see

see url go Mehr Informationen zu den schriftlichen Prüfungen: http://www.bifie.at/reife-und-diplompruefung Mehr Informationen zur standardisierten Reife- und Diplomprüfung allgemein, zu den mündlichen Prüfungen und zur Vorwissenschaftlichen Arbeit: click http://www.bmukk.gv.at/schulen/unterricht/ba/reifepruefung.xml 

source