07/02

Europasprachenwettbewerb

Neue Kulturen erleben, offen und tolerant sein: Das Erlernen von Sprachen hat viele Facetten!

Am Donnerstag, dem 07. Februar 2019, veranstaltet die Pädagogische Hochschule Burgenland das Landesfinale des 29. Europa-Sprachen-Wettbewerbs für AHS. SchülerInnen aus dem Burgenland haben die Möglichkeit in Englisch, Französisch, Italienisch, Kroatisch, Latein, Russisch, Spanisch und Ungarisch ihr sprachliches Können und ihre Eloquenz unter Beweis zu stellen. Die jeweils drei Besten werden im Anschluss im Rahmen einer Feier ausgezeichnet und für ihre Leistungen mit Preisen belohnt.

Die LandessiegerInnen in den Kategorien Englisch, Französisch, Italienisch, Russisch und Spanisch erhalten außerdem die Möglichkeit, das Burgenland im April 2019 beim Bundesbewerb „WIFI Sprachmania“ in Wien zu vertreten – die LandessiegerInnen in Latein qualifizieren sich automatisch für die Bundesolympiade, die vom 8. bis 12. April 2019 am Wörthersee stattfindet.

Einladung (PDF)

Wann: Donnerstag, 07. Februar 2019

09:00 Uhr: Beginn der Vorausscheidungen (in Englisch, Französisch, Italienisch, Kroatisch, Russisch, Spanisch und Ungarisch)
10:00 Uhr: Beginn des Lateinbewerbs
13:00 Uhr: Öffentliches Finale
15:00 Uhr: Siegerehrung

Wo: Pädagogische Hochschule Burgenland (Thomas Alva Edison-Straße 1, 7000 Eisenstadt)

Mehr Informationen finden Sie unter:
https://www.ph-burgenland.at/startseite/
astrid.wimmer[at]ph-burgenland.at

Zusätzlich stehen für weitere Informationen an jeder Schule eine Schulkoordinatorin bzw. ein Schulkoordinator zur Verfügung.




Beginn -
vkpornodepfile.com