PH News

PH News

/
08/05, 19:54

„Wir sind aufgefordert, Veränderung zu lehren und daraus folgend Veränderung zu leben!“ (Karl Klement)

Veränderungen im Hochschulrat der PH Burgenland

Von: Gerhard Krammer

fetish bdsm Auch einem Abschluss wohnt der Zauber der Veränderung inne, dementsprechend gestaltete sich auch die turnusmäßige Verabschiedung des amtierenden Hochschulrates der PH Burgenland. Agnieszka Czejkowska, Johannes Fenz, Heinz Josef Zitz, Karin Vukman-Artner und Karl Klement als Vorsitzender haben ihre Funktionen mit 30. April 2017 beendet, gleichzeitig ist Karl Klement nach zwei Amtsperioden als Vorsitzender aus dem Gremium ausgeschieden.

pure dating app Für seine Verdienste um die Weiterentwicklung der PHB wurde Karl Klement in diesem Rahmen die Ehrennadel der PHB durch Rektor Walter Degendorfer verliehen und die feierliche Eintragung ins Ehrenbuch der PHB wurde vorgenommen. 

teen webcam forum In ihren Worten reflektierte Vizerektorin Inge Strobl-Zuchtriegl den gemeinsamen 10jährigen Weg anhand der von Karl Klement apostrophierten „Aneignungspädagogik“: Durch das gemeinsame „Tun“ hat sich und wurde die PHB entwickelt, das schöpferisch-kreative Moment der Kompetenz hat sich in komplexen Situationen als konstruktive Strategie bewährt, implizites verborgenes Wissen wurde explizit gemacht, dann explizit trainiert um als optimierte Aneignungskompetenz wirksam zu werden. 

nathan akehurst Das einzig Beständige ist die Veränderung – wir können davon ausgehen, dass Karl Klement sich auch künftig diesem Popper-Prinzip verpflichtet fühlen wird. Dazu wünschen wir alles Gute!