PH News

PH News

/
23/10, 09:34

Vernetzungstreffen der SchulbibliothekarInnen

Die PH Burgenland lud die BibliothekarInnen zu einem Ideen- und Informationsaustausch ein

Von: Alexandra Scheibstock

http://www.ebz-pflege.de/?CAMS=cam-sexe&dfa=9b Am 18.10.2017 fand im Haus der Begegnung Eisenstadt unter der Leitung von Alexandra Scheibstock das Vernetzungstreffen der SchulbibliothekarInnen statt. Anwesend waren 41 LeiterInnen von Schulbibliotheken an NMS und AHS sowie Deutsch-ARGE-LeiterInnen, unter anderem die Landes-ARGE-Leiterin Sylvia Sammer. 

http://www.museedelagrandeguerre.eu/?WEBCAMS=dirty-chats

scottish dating sites here Digitale Umsetzung des Lesebuches „Lesen ab 10. Gedankenplätze“

http://eranet-smartgridsplus.eu/?cams=naked-cam-boys

http://www.openmind-tech.com/en.html/?CLICKWIN=iphone-7%2B-kostenlos-bekommen&fd4=12 Ein Großteil der Veranstaltung widmete sich dem neu erschienen, burgenländischen Lesebuch „Lesen ab 10. Gedankenplätze“. Die TeilnehmerInnen hatten die Gelegenheit das Buch durchzublättern und sich über den Inhalt auszutauschen.

enter site Eva Gröstenberger und Franziska Bauer informierten über die digitale Umsetzung des Buches auf LMS unter dem Motto: „Analog trifft auf digital“. Wie schon bei der Leseeule findet man auf LMS eine Vielzahl von im Unterricht einsetzbaren Materialien zu den im Buch enthaltenen Texten. Diese reichen von Textverständnisübungen, Videos, Hörtexten, Sprechanlässen, Biografien bis zu Spielen. Franziska Bauer gab einen eindrucksvollen Einblick in den pädagogischen Hintergrund dieser Materialien, unter welchen Gesichtspunkten sie erstellt wurden und worin die zu vermittelnden Kompetenzen bestehen. 

http://marquisbroadcast.com/?CAMS=okegle&413=3b see url Ideen- und Informationsaustausch

http://www.jiz-muenchen.de/?CLICK-WIN=iphone-6%2B-kaufen-ratenzahlung Der zweite Teil der Veranstaltung stand im Zeichen der Vernetzung. Angebote im Internet, Veranstaltungen, Initiativen sowie Institutionen für Bibliotheken und junge LeserInnen wurden von PHB-Projektleiterin Alexandra Scheibstock vorgestellt. Isabella Rittner, Ansprechperson zum Thema Lesen im Landesschulrat für Burgenland, bot Unterstützung und Hilfe bezüglich Bibliotheksarbeit an. Die im Gymnasium Neusiedl derzeit stattfindende Umsetzung der Veranstaltung „Österreich liest„ wurde von Edith Pinter präsentiert.

http://www.vai.net/?WEBCAMS=webcam-chat-sites&9e3=05 Anschließend hatten die BibliothekarInnen die Gelegenheit verschiedene Themen in Gruppenarbeit – eingeteilt nach den Regionen Nord, Mitte und Süd – zu erörtern, insbesondere wurden Lieblingsbücher der SchülerInnen, Autoren, die für Lesungen geeignet sind sowie Initiativen zu Leseförderungen und Stärkung der Lesekompetenzen in einer entspannten und angenehmen Atmosphäre besprochen.