PH News

PH News

/
26/03, 11:53

Solidaritätsstiftendes Lernen II: Ein Einblick

Von: Adele Grill

20 TeilnehmerInnen des Lehrgangs „Solidaritätsstiftendes Lernen – caritativ handeln“ fanden sich zu Beginn von Modul 2 im Cafe Savio in Mattersburg ein, wo sie Pfarrer Günther Kroiss umfassend über persönliche Begleitung von Kindern und Jugendlichen informierte. Im Zentrum dieser Initiative steht die Unterstützung und lernbegleitende Betreuung von Kindern, die sich in einer schwierigen Lebenssituation befinden. Stefan Frühwald referierte über das Projekt „72 Stunden ohne Kompromiss“.

Modul 2 befasste sich weiter (im Jufa Neutal) mit Kinderrechten (Elisabeth Garcia-Marquez), der Wichtigkeit von Fair Trade (Franziska Klein) und Projekten wie „Schule statt Kinderarbeit“ (Rebecca Gerdenitsch-Schwarz).

Modul 3 legte seinen Fokus auf Menschen mit Behinderung. Volker und Jakob Toth, Sebastian Koller von den Special Olympics, Sophie Metzler, Marina Rudy, Pia Schildmair und Franz-Josef Huanigg leisten auf ihre Art Großartiges, leben Inklusion und bereichern unsere plurale Gesellschaft, wegweisend, feinfühlig, provokativ, begleitend, mit aller Kraft.

Neue Lernorte wie das Caritas-Heim Am Himmel und das St. Anna Kinderspital ermöglichten Begegnung, Dialog und Perspektivenwechsel. 

vkpornodepfile.com