PH News

PH News

/
09/07, 17:13

Sedam študentic i jedan študenat završili hrvatsku izobrazbu na Pedagoškoj visokoj školi u Željeznu

Von: Anita Jugovits-Csenar

Izobrazbu za Dvojezično i hrvatsko podučavanje na osnovni i novi sridnji škola na Pedagoškoj visokoj školi u Željeznu je ljetos uspješno završilo sedam mladih gradišćanskohrvatskih študentic i jedan študenat.

Oni su se na koncu šest semestrov dužičkoga tečaja usmenim ispitom pred komisijom uspješno prezentirali.
U maloj završnoj svetačnosti je sama rektorica Pedagoške visoke škole Mag. Dr. Sabine Weisz čestitala i predala apsolventicam i apsolventu svoje povelje.

Dvi kolegice su jur zaposlene kao učiteljice na osnovni škola u Gradišću. Druge dvi ćedu još produžiti svoj študijum na Pedagoškoj visokoj školi (ovput predmetom Gradišćanskohrvatski/Hrvatski za sekundarni stepen). Jedan dio kolegic će još dva semestre dugo pohadjati opću izobrazbu na Pedagoškoj visokoj školi u Željeznu i za ljetodan završiti titulom „Bachelor of Education“.

Srdačno čestitamo novim hrvatskim učiteljicam i učitelju i željimo im čuda uspjeha i veselja pri njevom budućem hrvatskom djelovanju s dicom u hrvatski odnosno dvojezični osnovni škola Gradišća!

 

Sieben erfolgreiche Absolventinnen und ein erfolgreicher Absolvent des Lehrgangs Kroatisch - eine Absolventin des Lehrgangs Ungarisch

Den sechssemestrigen Lehrgang (34 ECTS-credits) „Zweisprachiger Unterricht an Volks- bzw. Neuen Mittelschulen mit deutscher und kroatischer Unterrichtssprache sowie Kroatischunterricht an Volks- bzw. Neuen Mittelschulen“ haben in diesem Studienjahr acht Studierende der Pädagogischen Hochschule Burgenland erfolgreich abgeschlossen. Den parallel dazu laufenden Lehrgang Ungarisch hat eine Kollegin erfolgreich abgeschlossen.

In einem kleinen Festakt im Anschluss an die kommissionellen mündlichen Abschlussprüfungen gratulierte Rektorin Sabine Weisz den erfolgreichen Absolventinnen und dem Absolventen persönlich und übergab ihnen ihre Urkunden feierlich.

Zwei der erfolgreichen Kolleginnen konnten diesen sechssemestrigen Lehrgang berufsbegleitend neben ihrer Arbeit an burgenländischen Voksschulen absolvieren.

Zwei weitere Kolleginnen werden erfreulicherweise ihre Studien an der Pädagogischen Hochschule Burgenland unter anderem mit dem Studium Burgenländischkroatisch/Kroatisch im Herbst fortsetzen.

Einige Kolleginnen bleiben der Pädagogischen Hochschule in Eisenstadt ebenso erhalten und werden die letzten zwei Semester ihres regulären Bachelorstudiums im Bereich der Primarstufe absolvieren.

Jedenfalls haben sich alle erfolgreichen Absolventinnen in den Bereichen Sprache, Literatur, Kultur und Didaktik für ihre künftige Arbeit mit zwei- u. mehrsprachigen Kindern im kroatischen/ungarischen Minderheitenschulwesen an burgenländischen Volksschulen qualifiziert und viele zwei-/mehrsprachige Kompetenzen erworben.

Wir gratulieren herzlichst und wünschen ihnen viel Erfolg bei ihren weiteren Studien bzw. viel Freude bei ihrem zukünftigen engagierten Arbeiten mit zwei- und mehrsprachigen Kindern der kroatischen Volksschulen des Burgenlandes!

vkpornodepfile.com