PH News

PH News

/
29/11, 17:49

Lernen in der Natur – PH Burgenland als innovativer und kompetenter Partner für Naturpark-Schulen in Österreich

Am Mittwoch, 29.November 2017 wird die Volksschule Eben am Achensee im Tiroler Naturpark-Karwendel zur 100sten Naturpark-Schule Österreichs ernannt. Die Integration des Lebensbereiches „Natur“ in den schulischen Bereich ist ein elementares Zukunftsthema, dem sich die Pädagogische Hochschule Burgenland bereits länger intensiv widmet.

Die  Pädagogische Hochschule Burgenland (PHB) steht seit drei Jahren in enger Kooperation mit den burgenländischen Naturparks und hat zahlreiche Fortbildungs- und Schulentwicklungsmaßnahmen ausgearbeitet, die dazu beitragen, nachhaltige Kompetenzen zum „Lernen in der Natur“ zu entwickeln. Das Bildungsangebot der PHB, das mit der ARGE Naturparke Burgenland entstanden ist, bietet Entwicklungsbegleitung für interessierte Naturpark-Schulen, halbjährliche Jour-Fixe-Treffen für SchulleiterInnen, Weiterbildungsseminare und den „Tag der Naturparks“ als zweitägige Großveranstaltung. In Zukunft soll die Kooperation mit den Naturparks noch vertieft werden. So wird ab 2018 ein eigener Lehrgang zum Thema „Lernraum Natur“ eingeführt, der für alle Studierenden des „Verbundes Südost“ offen ist. Damit wird erstmals in Österreich der Themenbereich Natur in verstärkter Art und Weise im Ausbildungsangebot für PädagogInnen verankert. Für die qualitative Weiterentwicklung auf schulischer Ebene ist dies ein weiterer Meilenstein, wo Expertise „created by PHB“ zum Einsatz kommt.

In Naturpark-Schulen soll bei den Kindern vermehrte Sensibilität für ein verantwortungsvolles Naturbewusstsein gefördert werden. Hier arbeiten Naturpark und Schule eng zusammen und vermitteln ihren SchülerInnen durch gemeinsam entwickelte Angebote ein tieferes Verständnis für ihren unmittelbaren Natur-Umwelt-Lebensraum. Neben dem Wissenserwerb werden dadurch sowohl Verantwortungsbewusstsein als auch soziale Kompetenzen gefördert.

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

watch Daten und Fakten

Das österreichweite Konzept der Naturpark-Schulen wurde vor exakt zehn Jahren vom Verband der Naturparke Österreichs aus der Taufe gehoben, 2007 wurden bei dessen Generalversammlung die ersten Rahmenkriterien für die „Österreichischen Naturpark-Schulen“ beschlossen. Diese wurden dann, in enger Zusammenarbeit mit PädagogInnen und Naturpark-Verantwortlichen der Praxis des Schulalltags angepasst. 2009 wurde die Volksschule Arnoldstein im Naturpark Dobratsch als erste Schule mit dem Prädikat die Naturpark-Schule ausgezeichnet. Aktuell besuchen weit über 6.000 SchülerInnen in 32 Naturparks Naturpark-Schulen. 

Übersicht der Naturpark-Schulen in den Bundesländern:

Burgenland: 23
Kärnten: 4
Niederösterreich: 11
Oberösterreich: 9
Salzburg: 2
Steiermark: 36
Tirol: 15 

Weitere Informationen: www.naturparke.at/schulen-kindergaerten/ 

   

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Kontakt & Rückfragen:

Pädagogische Hochschule Burgenland, www.ph-burgenland.at
Marie Mörz, Öffentlichkeitsarbeit, Tel: + 43 (0) 5 9010 30 413, mobil: + 43 660 396 7 397
E-Mail: marie see url .moerz@ph-burgenland.at