PH News

PH News

/
29/01, 10:43

Werden Sie Lehrer/in!

Informationstag an der PH Burgenland

Von: Marie Mörz

„Wie wäre es, einmal den Unterricht selber zu gestalten? Finden Sie es heraus! Werden Sie Lehrer/in!“ Unter diesem Motto fand am Mittwoch, den 7. März 2018 der Informationstag der PH Burgenland statt. Interessentinnen und Interessenten hatten die Möglichkeit bei einem umfangreichen Programmangebot sich über Studienfächer, Studieninhalte, Aufnahmeverfahren, Berufsperspektive und vieles mehr zu informieren.

Nach einem Überblick von Inhalt und Aufbau des Studiums sowie Aufnahmeverfahren konnten die Besucherinnen und Besucher des Informationstages einen Einblick in das breit gefächerte Studienangebot der PH Burgenland gewinnen, in dem sie ausgewählte Lehrveranstaltungen besuchen oder die pädagogische Arbeit in einer Praxisklasse life erleben konnten. Zwei Praxislehrerinnen aus der VS Eisenstadt und VS Sieggraben sowie eine AHS-Englischlehrerin aus dem BG/BRG/BORG Eisenstadt hatten speziell für diesen Tag ihren Unterricht an die Pädagogische Hochschule verlegt, um zu veranschaulichen, nach welchen Methoden unterrichtet werden kann.

Lehrende und Studierende standen für Gespräche und Fragen rund um das Studium und den Studienalltag an der PH Burgenland zur Verfügung und gaben hilfreiche Tipps. Michaela Auner, Institutsleiterin für Ausbildung und schulpraktische Studien, ging in Rahmen von individuellen Beratungsgesprächen auf die Anliegen der Gäste ein.

Auch dieses Jahr unterstützten die Studierenden der PH Burgenland ein soziales Projekt, das in Kooperation mit dem Weltladen Eisenstadt lief, und boten Kaffee und selbstgebackene Kuchen an. Der Erlös der Spenden kommt dem PREDA-Kinderschutzzentrum von Pater Shay Cullen auf den Philippinen zugute. Unter dem Motto "Kein Kind ist verloren" kämpft der irische Pater für menschenwürdigere Lebensbedingungen von Kindern – in intensiver Kooperation mit “fair-trade“-Organisationen.

Begeisterung entfachen, Grenzen aufbrechen, Kreativität zulassen, Neugierde wecken, Innovation leben ..... der Lehrberuf hat nicht nur viele faszinierende Facetten, er ist auch zukunftsweisend. In den nächsten Jahren wird es laut BMBWF einen großen Bedarf an Lehrerinnen und Lehrer geben, da etwa 34.000 Lehrerinnen und Lehrer bis zum Jahr 2025 in Pension gehen werden.

Die PH Burgenland freut sich auf hoffentlich viele Studienwerberinnen und Studienwerber.

Eine Voranmeldung zum Studium ist ab sofort bis 15.05.2018 über das Anmeldeportal möglich: www.zulassunglehramt.at

Für alle, die nicht dabei sein konnten, gibt es Informationen unter: www.ph-burgenland.at

Fotogalerie...