PH News

PH News

/
01/11, 10:07

Geschichte leben – Geschichte spüren

Eine Auftaktveranstaltung der PH Burgenland zum „E-Learning Netzwerkprojekt 100 Jahre Republik Österreich“ in Kooperation mit dem ORF Landesstudio Burgenland.

Von: Marie Mörz

go to site 2018 begeht Österreich den 100. Jahrestag der Gründung der Ersten Republik. Aus diesem Anlass startete am 24.10.2017 das von der PH Burgenland in Zusammenarbeit mit "eEducation Austria" und dem Landesschulrat für Burgenland organisierte E-Learning Netzwerkprojekt mit dem Ziel, jedes Schulkind mit den durch die Republik verkörperten Grundwerten emotional zu berühren. 

mobilefun.co.uk Partizipative Geschichtsvermittlung

cheap sex uk Partizipative Geschichtsvermittlung im Rahmen dieses Projektes geht weit über die bloße Vermittlung geschichtlicher Zahlen, Daten und Fakten hinaus. Vielmehr sollen den SchülerInnen zentrale Werte wie Demokratie, Frieden und Freiheit weitergegeben werden. Sabine Weisz, Rektorin der PH Burgenland, verwies besonders auf die Rolle der PädagogInnen bei dieser Aufgabe: „Junge Menschen müssen dort abgeholt werden, wo sie sich befinden, sei es in der realen oder der virtuellen Welt. Sie sollen spüren, was es heißt in einer Demokratie zu leben, mit allen damit verbundenen Rechten und Pflichten.“

http://www.openmind-tech.com/de.html/?CLICKWIN=iphone-5s-monatlich-ohne-vertrag&e3b=ea Dazu werden auch bewusst digitale Wege genutzt, um die Jugend anzusprechen. E-Learning stellt als Ergänzung zu klassischen Unterrichtsformen eine zunehmend wichtigere Alternative dar. 

http://www.lcd-module.com/?cams=cam4-4 Projekte für Schulen

http://www.openmind-tech.com/en.html/?CLICKWIN=iphone-6-%2B-free&c16=e5 33 interaktive eBooks zur burgenländischen und österreichischen Zeitgeschichte, die in Kooperation mit dem ORF und LMS.at entstanden sind, wurden erstmals der breiteren Öffentlichkeit präsentiert. Daneben gibt es eine Vielzahl von Partizipationsmöglichkeiten auf allen Ebenen: Film- und Schreibwerkstätten, arbeiten mit historischen Quellen, online Umfragen, Exkursionen, intergenerative Gespräche oder die Beschäftigung mit familiengeschichtlichen Aspekten sind ein Auszug daraus. 

click here Partizipative Geschichts- und Wertevermittlung funktioniert nur, wenn man seine eigene, persönliche Geschichte als Teil der Geschichte versteht. Unter genau diesem Motto stand der Impulsvortrag des vielfach ausgezeichneten EU-Jugendbotschafters und Gründers der digitalen Plattform WATCHADO, Ali Mahlodji. Er sprach über seine persönliche Erfahrung und spezielle Art, junge Menschen zu erreichen und dazu zu inspirieren, ihren eigenen Weg zu gehen.

http://www.uff.dk/?CAMS=tiffany-james-manyvids&d20=e2 Geschichte ist nicht etwas das vor langer Zeit passiert ist und uns heute nicht mehr berührt. Geschichte ist vielmehr der Stoff aus dem die Zukunft entsteht.

here Weitere Infos finden Sie auch auf www.1918-2018.at

video gaming dating Zur Fotogalerie...