PH News

PH News

/
02/07, 08:29

Gaudeamus igitur - 72 JunglehrerInnen für Volksschule und NMS feiern Sponsion

ebony sex list „Gib mir irgendwas, das bleibt. Gib mir ein kleines bisschen Sicherheit“, hat der Chor der  AbsolventInnen der Pädagogischen Hochschule Burgenland die diesjährige Bachelorfeier begonnen. Am 28.6.2017 haben 72 Studentinnen und Studenten ihre Ausbildung an der PH Burgenland zu Lehrerinnen und Lehrern beendet. Die Verleihung des "Bachelors of Education" fand im Rahmen eines feierlichen Festaktes im Großen Saal des KUZ Eisenstadt statt.

busty cam girls Sicherheit geben in einer turbulenten Zeit, etwas Bleibendes, auf das die Kinder aufbauen können, das wollen sie zukünftig an Burgenlands Schulen erreichen. Passend zu diesem Start sprach Rektor Walter Degendorfer von den Möglichkeiten des Lehrberufes, gesellschaftlich gestaltend zu wirken: „Schule ist oft der einzige Ort, wo Defizite jeglicher Art abgefangen werden können. Nutzen Sie Ihren Einfluss.“

singles now Das Thema Sicherheit kam auch in der Festrede des Amtsführenden Präsidenten Heinz Josef Zitz zur Sprache. Mit Bezug auf die Arbeitsplatzsituation führte er aus, dass ab dem Schuljahr 2019/20 jedes Jahr zwischen 120 und 160 junge LehrerInnen angestellt werden können. Nächstes Jahr gibt es bedingt durch die Umstellung vom 6-semestrigen auf das 8-semestrige Bachelorstudium im Rahmen der „PädagogInnenbildung NEU“ keine AbsolventInnen. „Ich kann Ihnen versichern, der Landesschulrat braucht Sie bald“, war sein Versprechen.

free online gay webcams Die musikalische Gestaltung im mit Hochschullehrenden, Verwandten und Freunden vollbesetzten Großen Saal übernahmen das Brassquintett des Joseph Haydn-Konservatoriums sowie der hauseigene Chor unter der Leitung von Karin Tinhof. Die Landeshymne und die Europahymne setzten den Schlusspunkt der offiziellen Feierlichkeit. Inoffiziell wurde noch lange weitergefeiert.

omegle en espanol online Zur Fotogalerie...