Das Österreichische Sprachen-Kompetenz-Zentrum (ÖSZ) setzt im Auftrag des Bundesministeriums für Unterricht, Kunst und Kultur (BMUKK) und in Zusammenwirken mit Expert/innen aus Wissenschaft und Praxis aktuelle Entwicklungen im Sprachenlernen und – lehren um und unterstützt die Implementierung in der Praxis. Die Pädagogischen Hochschulen sind dabei wichtige Partner. Die Bündelung und Abstimmung gemeinsamer Anliegen erfolgt über die ÖSZ-Ansprechperson im Rahmen regelmäßiger Austauschphasen und Dialogveranstaltungen.

Ihre Ansprechpartnerin an der PH Burgenland:
Mag. Eva Gröstenberger
eva.groestenberger[at]ph-burgenland.at